In eigener Sache

Im Herbst 2020 wurde die Radstrategie des Landes veröffentlicht. Mit der Strategie wird die Grundlage für die zukünftige Entwicklung des Radverkehrs in Schleswig-Holstein gelegt. Für eine erfolgreiche Umsetzung der Strategie werden die Kreise eine besondere Rolle spielen. RAD.SH unterstützt mit seinem Netzwerk Kreise und Kommunen in ihrer radpolitischen Arbeit. Mit dieser Studie möchte RAD.SH Wege aufzeigen, wie die Umsetzung der Strategie des Landes durch die Einbeziehung der Kreise gefördert werden kann.

Die Studie

Ziele der Untersuchung sind die Erhebung des Ist-Zustandes, die Darstellung der Herausforderungen und die Ansatzpunkte für die Weiterentwicklung des Radverkehrs in den Kreisen. Die Durchführung erfolgte im November 2020. Anhand von 10 Leitfragen wurde die organisatorische Verankerung des Themas Radverkehr in den Kreisen im Hinblick auf Alltag, Freizeit und Tourismus beleuchtet. Dazu wurden ca. einstündige Interviews mit den für Radverkehr zuständigen Ansprechpartnern in den Kreisen geführt.

RAD.SH Radförderung in SH – Strukturen der Kreise