Herzlich willkommen Flensburg

Oberbürgermeisterin Simone Lange nahm die Mitgliedsurkunde aus den Händen von RAD.SH-Geschäftsführer Dr. Thorben Prenzel entgegen. Zur Übergabe der Urkunde wurde die Straße Munketoft als Ort bewusst gewählt, um gleichzeitig auf die Abstandskampagne hinzuweisen, die in diesem Falle nichts mit Covid 19 zu tun hat, sondern die auf das Thema Sicherheitsabstand beim Überholen von Radfahrer*innen aufmerksam…

Herzlich willkommen Schleswig

Die Wikingerstadt Schleswig ist Mitglied geworden. Schon die handels- und reisefreudigen Wikinger erkannten die einmalige Lage Schleswigs an der Schlei und ließen sich in Haithabu und Danewerk nieder. Heutzutage ist die Stadt Kreisstadt des Kreises Schleswig-Flensburg und wird auch als Justizhauptstadt des Landes bezeichnet, da sie – aus historischen Gründen – Sitz des Landesverfassungsgerichtes, sowie…

Park&Ride Anlage in der Gemeinde Henstedt-Ulzburg

In der Gemeinde Henstedt-Ulzburg ist die neue Park-and-Ride-Anlage am Bahnhof Meeschensee eingeweiht worden: Neben einer modernen Park-and-Ride-Anlage mit 107 PKW-Stellplätzen (inkl. 6 Behinderten-PKW-Stellplätze) ist auf dem Gelände eine überdachte und freizugängliche Fahrradabstellanlage (Bike-and-Ride-Anlage) mit 80 offenen Abstellplätzen sowie einer geschlossenen Sammelschließanlage mit E-Anschluss für E-Bikes/Pedelecs incl. Schließfächer mit zusätzlichen 26 Fahrradabstellplätzen entstanden Die Sammelschließanlage besteht…

Kiel: Sicherere Wege für Räder

Kiel baut geschütze Radstreifen. Auf der Südseite der Olshausenstraße im Abschnitt zwischen Westring und Hansastraße bekommt der Radfahrstreifen jetzt besondere Bordsteine. Diese langen abgerundeten Spurtrenner werden in den Niederlanden seit vielen Jahren erfolgreich verbaut. In Deutschland hat Osnabrück diese Borde an seinem Schnellradweg verwendet. Die Erfahrungen dort sind gut, deshalb folgt Kiel jetzt diesem Vorbild.…

Bad Segeberg – Techniker*in im Bereich Tiefbau (m/w/d) gesucht

Der Aufgabenbereich umfasst insbesondere: Planung und Umsetzung von Bau- und Instandhaltungsmaßnahmen an Radwegen und Radverkehrsanlagen Mitwirkung bei der Umsetzung von Radverkehrskonzepten Ansprechperson für Radverkehrsangelegenheiten Planung, Ausschreibung und Umsetzung von Bau- und Instandhaltungsmaßnahmen an Bushaltestellen Unterhaltung von Straßen und Verkehrsanlagen Die regelmäßige durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit bei einer 5-Tage-Woche beträgt zurzeit 39,00 Stunden. Die Eingruppierung erfolgt nach…

Leitfaden Mobilitätsstationen der KielRegion

Mobilitätsstationen sind ein wichtiger Baustein auf dem Weg zu einer zukunftsfähigen Mobilität in der Region. Dieser Leitfaden ermöglicht es, schnell und unkompliziert Mobilitätsstationen in Ihrer Kommune oder Ihrer Stadt zu planen und umzusetzen. Die Mobilitätsstationen sollen sowohl im ländlichen Raum als auch in Städten funktionieren . Daher lassen sich die Stationen individuell nach den jeweiligen…

Herzlich willkommen Kampen

Noch kurz vor der Sommerpause ist auch die Gemeinde Kampen auf Sylt neues Mitglied geworden. Herzlich willkommen! Wie bei nahezu allen Gemeinden der Insel Sylt ist die wirtschaftliche Infrastruktur auch von Kampen auf den Bereich des Tourismus konzentriert. Etwa drei Kilometer nördlich von Kampen liegt die Kampener Vogelkoje. In diesem Naturschutzgebiet können sich heute ungestört…

KielRegion: Neue Flyer für Radtouren rund um Kiel

Die KielRegion hat drei neue Flyer zu Fahrradtouren rund um Kiel veröffentlicht. Originalton: “Mit den Radtouren möchten wir einladen, Natur und Besonderheiten der KielRegion intensiv kennenzulernen. Wir entführen auf den ein- bis zweitägigen Touren in die schönsten Ecken der Region. Anlaufstellen dabei sind unter anderem die verschiedenen Badestrände oder -seen, Güter mit ihren einladenden Hofcafés,…

Road Signs in Kiel

Auf Anregung des Fahrradforums hat Kiel Marketing ein sogenanntes Road Sign erstellt, das in den nächsten 6 Wochen die Öffentlichkeit informieren wird. Eine sehr schöne Aktion, denn viele AutofahrerInnen überschätzen Radfahrzeiten maßlos. Mit solchen Aktionen kann man zum Umsteigen bewegen. Prädikat “Nachahmenswert”.

Abstand halten! – Eutin fängt an

Als erste Kommune hat Eutin Bausteine der RAD.SH Kampagne “Abstand halten” umgesetzt. U.a. wurden Banner produziert und in der Kommune aufgehängt. Mit der Kampagne soll auf die neuen Regelungen der STVO hingewiesen werden, welche einen Überholabstand von 1,5m innerorts vorschreibt. Zur Presse-Mitteilung “Abstand halten” der Stadt Eutin. Die Materialien der “Abstand halten” Bausteinkampagne von RAD.SH…