Unterstützung für Ihr Radverkehrskonzept

Radverkehrskonzepte dient als strategische Handlungs- und Entscheidungsgrundlage – für die Verwaltung und der Politik. Ein Radverkehrskonzept ist dabei mehr als eine einfache Studie. Neben der Bestandsaufnahme (Ist-Zustand) wird vor allem eine Planung für die nächsten Jahre erarbeitet (Soll Zustand). Wichtig ist deshalb:

  • Gleich zu Beginn alle relevanten Entscheidungsträger (Politik, Verwaltung, Bevölkerung) einzubeziehen.
  • Bei jedem Schritt ist die Umsetzung mitzubedenken. Im Idealfall zeigt ein Konzept gleich Handlungsschritte inkl. Zeitplan an.

RAD.SH unterstützt und berät bei der Erstellung. Setzen Sie sich mit uns vor dem Beginn Ihrer Planungen in Verbindung.

Wir bieten Vorlagen und vergleichbare Konzepte anderer Kommunen, helfen bei der Suche nach Planungsbüros und beraten auch zu Fördermöglichkeiten.

Einen Einstieg ins Thema bietet unser Infosheet Nr 15: Radverkehrskonzepte.