Aktuelles

Die gemeinsame Nutzung von Feldwegen durch Landwirte und Radfahrern ist nicht immer konfliktfrei. Im Landkreis Göttingen werben jetzt Schilder für mehr Verständnis. Unter dem Motto „Rücksicht macht Wege breit“ machen Schilder darauf aufmerksam, dass die gemeinsame Nutzung auch gegenseitiges Verständnis erfordert. Mehr als 300 dieser Schilder werden derzeit von den Realgemeinden als Eigentümerinnen der Wege in den Feldmarken installiert. Der Landkreis Göttingen stellt sie im Rahmen des Masterplans Zukunftsfähiger Radverkehr den Landwirten kostenfrei zur Verfügung.

Ein Vorbild für Schleswig-Holstein? Mitgliedskommunen die Interesse haben, melden sich bitte bei RAD.SH.

Zur Pressemeldung des Landkreis Göttiingen