Übersicht über Radzählanlagen

Beispiele, Anbieter und Erfahrungen von Systemen in verschiedenen Bundesländern. Im Netzwerk der RAD.SH wurden Erfahrungen zu Radzählanlagen angefragt. Hier eine Übersicht über die Antworten. Natürlich gäbe es noch viel mehr zu berichten. Aber für eine erste Übersicht ist diese Aufzählung ausreichend. Schleswig Holstein SH wird ab Juni 2020 zwei Zählstationen von Eco-Counter zum Ausleihen anbieten.…

Inputpapier Fahrradtourismus in Schleswig-Holstein

Im Zuge der Entwicklung der Landesradstrategie erarbeitete RAD.SH auf Wunsch des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus ein Inputpapier mit Schwerpunkten und Maßnahmen für einen Aktionszeitraum von 2 Jahren. Zum Inputpapier unter “Fachthemen” Inputpapiere der RAD.SH sollen Schwerpunkte skizzieren und Diskussionen anregen. Auf dieser Basis können im Facharbeitskreis der RAD.SH Experten aus Kommunen,…

StVO-Novelle tritt in Kraft.

Ab heute gilt die neue STVO. Das Bundesverkehrsministerium hat dazu eine spielerische Kurzgeschichte in Bildern oder Clips veröffentlicht. Originalton: “Sie begleiten Harry durch die Stadt und erfahren dabei, was die Straßenverkehrsordnung für Sie verbessert – beispielsweise, dass es jetzt einen Grünpfeil nur für Radfahrer*innen gibt oder dass es nun generell verboten ist, auf dem Schutzstreifen…

RAD.SH Infosheet Nr. 3: Abstellanlagen für den Radverkehr

Sichere und geordnete Abstellmöglichkeiten für Fahrräder zählen zu den einfach, schnell und relativ kostengünstig umzusetzenden Maßnahmen zur Förderung des Radverkehrs. Wir zeigen Abstellmöglichkeiten vom Fahrradbügel bis zum Fahrradparkhaus, wo sie sinnvoll aufgestellt werden und wie sich Bürger*innen beteiligen können. RAD SH Infosheet Nr 3- Abstellanlagen Was sind Infosheets? Kurz und knapp fachlichen Input liefern, das…

Handbuch zu Pop-Up Radwegen aus Berlin

Als Reaktion auf die Corona-Pandemie wandeln Berliner Bezirke Autospuren durch Barken in Pop-up Radwege um. Das Konzept ist erfolgreich, an zahlreichen Straßen entstehen eigene Radspuren. Ein kurzes Handbuch bietet Vorlagen uzur Ausgestaltung. Pop-Up Radwege eignen sich auch sehr gut, um neue Konzepte auszuprobieren. Zum Handbuch Artikel im Tagesspiegel

Popup-Rad-Radwege als schnelle Lösung

Um den Radverkehr zu fördern, sind manchmal auch schnelle Lösungen gefordert. Derzeit werden vielerorts Barken aufgestellt, um den Radverkehr vom Autoverkehr zu trennen. Eine schnelle Lösung mit einem guten Namen. Allerdings müssen sich erst einmal alle daran gewöhnen. Große Barken sind schnell aufgestellt, aber keine langfristige Lösung. Kleine Barken werden schnell kaputt gefahren. Eine Lösung…

Neue UBA Broschüre: Wie plant und gestaltet man „geh-recht“?

Wie breit müssen Gehwege sein? Wie gestaltet man sie barrierefrei? Und was ist zu beachten, wenn sie auch mit Fahrrädern benutzt werden sollen? Eine neue Broschüre bietet eine kompakte Übersicht der existierenden Richtlinien, Normen und Kennzahlen rund um die Fußverkehrsplanung – für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Verwaltungen und Planungsbüros, aber auch für Bürgerinnen und Bürger.…

STVO Novelle – nächste Hürde genommen

Nachdem Mitte Februar der Bundesrat den geplanten Änderungen der StVO mit vielen Änderungswünschen zustimmte, hat das Kabinett die Novelle am 23.03.2020 in der Fassung mit den Änderungen des Bundesrates zu Kenntnis genommen. Damit nahmen die geplanten Änderungen eine weitere Hürde. Die Verordnung soll jetzt schnellstmöglich in Kraft treten. EIne Übersicht über die wichtigsten Neuerungen findet…