RAD.SH – Materialien für Ihre Öffentlichkeitsarbeit

RAD.SH bietet seinen Mitgliedern vorgefertigtes ÖA-Material. Mit wenig Aufwand kann so vor Ort Werbung für das Radfahren betrieben werden. Alle Materialien können mit dem jeweiligen Stadt- oder Gemeindelogo versehen werden.

Zum Einstieg: Ideen und Anregungen für die Öffentlichkeitsarbeit

Übersicht: Öffentlichkeitsarbeit im Radverkehr

Diese Beispielsammlung zeigt eine Auswahl von kommunalen Kommunikationsmaßnahmen zur Förderung des Radverkehrs. Sie soll Mut machen, Ideen liefern und Anregungen geben. Melden Sie sich bei uns, wenn Sie in diesem Katalog etwas finden, was Sie umsetzen wollen. Wir helfen gerne weiter.

Zur Beispielsammlung

Leitfaden: Öffentlichkeitsarbeit mit Konzept

Unsere Kollegen von der AGNH Hessen haben einen ansprechenden Leitfaden entwickelt, den wir hier anbieten dürfen. Darin finden Sie Anregungen und praktisches Wissen zu zielgruppengerechter Sprache, Konzeption, Maßnahmenplanung und vielem mehr. 

Zum Leitfaden

Kampagne „Abstand halten“

Im Frühjahr 2020 sollte die STVO-Novelle umgesetzt werden. darin wurde ein Mindestabstand beim Überholen eines Radfahrers von 1.5m innnerorts vorgeschrieben (außerorts sogar 2m). Leider wurde die Novelle, wie bekannt, zurückgezogen. Das Thema bleibt aber aktuell.

Die Kampagnenmaterialien stehen unseren Mitgliedern weiterhin zur Verfügung. RAD.SH Mitgliedskommunen können diese für einfache, leicht umzusetzenden Presseaktionen nutzen. Die Aktionen sind kostengünstig, dauern maximal eine halbe Stunde und benötigen in der Vorbereitung einen minimalen Aufwand. Die Materialien können mit dem jeweiligen Stadtlogo individualisiert werden.

In unserem Servicebereich finden Sie die Bestellmöglichkeiten.