Flensburg lässt sich gut gehen: Stadt gewinnt Beratung durch FUSS e.V.

Unter dem Titel „Gut gehen lassen – Bündnis für attraktiven Fußverkehr“ startete FUSS e.V. am 1. Mai 2021 das bereits dritte Projekt zu kommunalen Fußverkehrsstrategien. 30 Städte bewarben sich um die fünf möglichen Positionen einer Modellkommune. Die Wahl auf Meißen, Braunschweig, Wiesbaden, Erfurt und Flensburg. Mit dem Projekt wird FUSS e.V. in jeder Modellstadt ein…

AGFS NRW legt Handlungsleitfaden „Querungsstellen für die Nahmobilität – Hinweise für den Rad- und Fußverkehr“ neu auf

Von besonderer Bedeutung sind dafür durchgängige und direkte Wegeverbindungen mit sicheren Stellen zum Überqueren von Straßen. Die Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in Nordrhein-Westfalen e.V. (AGFS) hat deshalb ihre Broschüre zum Thema „Querungsstellen für die Nahmobilität – Hinweise für den Rad- und Fußverkehr“ zum Leitfaden weiterentwickelt und vollständig  überarbeitet. Handlungsleitfaden mit mehr…

Berlin beschließt bundesweit erstes Fußgängergesetz

Fußgänger sollen künftig sicherer und bequemer in Berlin unterwegs sein können. Das Berliner Abgeordnetenhaus hat eine Ergänzung des Mobilitätsgesetzes beschlossen. Den Antrag für die Erweiterung um Fußgänger hatten SPD, Linke und Grüne vor knapp einem Jahr eingebracht. Unter anderem soll es einfacher werden, Zebrastreifen, Mittelinseln und Spielstraßen auf Zeit einzurichten. Ampelphasen sollen fußgängerfreundlicher und die…