Förderprogramm „Radnetz Deutschland“- neue Fristen und Webinar am 19.04.

Mit dem Bundes-Programm werden infrastrukturelle Maßnahmen für das Radnetz und dessen Vermarktung gefördert. In Schleswig-Holstein betrifft dies folgende Radfernwege: D1 – Nordseeküstenradweg D2 – Ostseeküstenradweg D7 – Ochsenweg (nur Westroute) D10 – Elberadweg Iron-Curtain-Trail-Streckenabschnitte im Kreis Herzogtum Lauenburg und der Hansestadt Lübeck Die Antragsfristen wurden verlängert: Anträge für nicht-infrastrukturelle Maßnahmen und sonstige Anträge: 31.05.2021 –…

Neue Förderrichtlinien für Mikro-Depots und E-Lastenräder

Zum 1. März 2021 treten zwei neue Richtlinien der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) in Kraft. Die Mikro-Depot-Richtlinie Mikro-Depots dienen zur Zwischenlagerung und zum Umschlag von Sendungen auf Lastenräder, mit denen die Zustellung vom letzten Umschlagsort zum Endkunden emissionsfrei erfolgt. Von der Förderung können private Unternehmen sowie Unternehmen mit kommunaler Beteiligung profitieren. Dabei ist eine kooperative Nutzung…

19 neue Radverkehrsbeauftragte in Baden-Württemberg – Förderung durch das Land

Um die Verkehrswende voranzubringen, brauchen Kommunen qualifiziertes Personal. Mit der Personalstellenförderung unterstützt das Land sie dabei und übernimmt 50 Prozent der Personalkosten bei der Schaffung neuer Stellen in Bereichen wie E-Mobilität oder Radverkehrsförderung. Nach zwei erfolgreichen Förderaufrufen liegt jetzt eine erste Zwischenbilanz des Programms vor: Demnach fördert das Verkehrsministerium derzeit 67 Stellen in 29 Kommunen;…

RAD.SH Inputpapier zur Richtlinienerstellung der Förderprogramme 2021

Bestehende Förderprogramme haben im Einzelfall Regelungen, die in der Praxis hinderlich sind. RAD.SH hat deshalb eine Abfrage der bisherigen Hemmnisse bei der Umsetzung vorhandener Förderprogramme gestartet. Die Ergebnisse können genutzt werden, um neue die Förderrichtlinien für das „STADT und Land“ Programm (27 Mio. ) des Bundes und den Landesmitteln für die Radverkehrsförderung in Kommunen/IMPULS (rund…

Vierter Förderaufruf zur Förderrichtlinie Städtische Logistik: bis zum 31. August 2021 bewerben

Förderziel ist es, die durch städtische Lieferverkehre verursachten Luftschadstoffemissionen (NOx), Treibhausgasemissionen (CO2), Feinstaubemissionen (PM) und Lärmemissionen in Landkreisen und Kommunen zu reduzieren und den Verkehrsfluss zu verbessern. Folgende Maßnahmen werden dabei als förderfähig angesehen: Erstellung städtischer Logistikkonzepte Erstellung von Machbarkeitsstudien zu konkreten Einzelvorhaben im Bereich der städtischen Logistik Umsetzung konkreter Einzelvorhaben im Bereich der städtischen…

Neues Bundesförderprogramm für touristische Radfernwege: „Radnetz Deutschland“

Um den Radtourismus und den Radverkehr in Freizeit und Alltag zu stärken, soll das nationale touristische Radnetz weiterentwickelt werden. Mit dem neuen Bundes-Programm werden infrastrukturelle Maßnahmen für das Radnetz und dessen Vermarktung gefördert. In Schleswig-Holstein betrifft dies folgende Radfernwege: D1 – Nordseeküstenradweg D2 – Ostseeküstenradweg D7 – Ochsenweg (nur Westroute) D10 – Elberadweg Iron-Curtain-Trail-Streckenabschnitte im…