Radzählgeräte der RAD.SH

RAD.SH verleiht an seine Mitgliederkommunen Radzählgeräte. Damit sind zeitlich begrenzte Messungen zur Radnutzung auf Straßen und Radwegen möglich.

Die Zählgeräte funktionieren mit zwei auf den Weg gelegten Schläuchen. Fährt ein Fahrrad über diese Schläuche, kann das Gerät durch den Abstand zwischen den Schläuchen automatisch erkennen, welches Fahrzeug gerade drüberfährt. Es werden also nur Fahrräder gezählt.

Unsere Mitgliederkommunen finden hier alle Informationen rund um den Verleih der Geräte.

 


 

Infos für Anwohner

Warum wird gezählt?

Vielfach wird unterschätzt, wie viele Radfahrer auf einzelnen Wegen unterwegs sind. Die Zählgeräte geben einen recht guten Eindruck wieder. Mit den so gewonnenen Daten kann eine Radförderung effizienter und zielgerichteter betrieben werden.

Wer ist verantwortlich?

Die Zählgeräte werden durch die Kommune betrieben. In der Regel ist ein direkter Ansprechpartner auf dem Gerät vermerkt. Sie können uns aber auch eine Email an info(ät)rad.sh senden, wir leiten Ihre Fragen an die zuständigen Mitarbeiter weiter.

Werden private Daten erhoben?

Das Gerät kann nur die Anzahl der Fahrräder erkennen. Es werden keine Aufnahmen gemacht, ein Rückschluss auf einzelne Fahrräder ist nicht möglich.

Kann ich die Daten sehen?

Die gezählten Räder sind online jederzeit einsehbar. Hier (wird derzeit aktualisiert) finden Sie den aktuellen Stand

Wie lange wird gezählt?

In der Regel werden die Geräte für einen Monat ausgeliehen, es sind aber auch mehrere Monate möglich, um ein genaueres Bild zu bekommen.

Wie genau sind die Geräte?

Die Zählgeräte haben eine Genauigkeit von knapp 98 Prozent. Jedoch sind Zählungen beim Radverkehr immer stark von den Wetterbedingungen abhängig. Und natürlich wird im Sommer auch mehr Rad gefahren als im Winter. Diese äußeren Bedingungen werden in der Auswertung berücksichtigt.

Wer ist RAD.SH?

RAD.SH ist die kommunale Arbeitsgemeinschaft zur Förderung des Fuß- und Radverkehrs Schleswig-Holsteins. Auf unseren Seiten finden Sie mehr Informationen.