Abstand halten

Im April 2020 startet unsere Kampagne „Abstand 1,50m“

Mitgliedskommunen können Materialien mit eigenem Logo für die Aktionen vor Ort bestellen.

Wenig Aufwand, hohe Resonanz

Mit der STVO-Novelle in 2020 wird ein Mindestabstand beim Überholen eines Radfahrers von 1.5m innnerorts vorgeschrieben (außerorts sogar 2m). RAD.SH wird seine Kommunen bei allen Aktivitäten zu diesem Thema intensiv unterstützen. Zum Auftakt mit einer Kampagne.  Die Idee: RAD.SH Mitgliedskommunen können einfache, leicht umzusetzenden Presseaktionen umsetzen. Die Aktionen sind kostengünstig, dauern maximal eine halbe Stunde und benötigen in der Vorbereitung einen minimalen Aufwand. Die Materialien können mit dem jeweiligen Stadtlogo individualisiert werden.

RAD.SH hat dafür verschiedene Materialien und Aktionsideen entwickelt. In unserem Mitgliederbereich finden Sie alle Materialien und weiterführende Informationen.