Finanzierungsmöglichkeiten im Fuß- und Radverkehr

RAD.SH bietet eine individuelle Beratung an. Melden Sie sich bei uns.

Wenn Sie eine bestimmte Fördermöglichkeit schon ausgesucht haben, können Sie sich auch direkt an die jeweiligen Förderstellen wenden. Weiter unten finden Sie eine Übersicht über weitere Anlaufstellen.

Fördermöglichkeiten der Kommunalrichtlinie

Der Förderlotse hilft Ihnen, die für Sie passenden Klimaschutzmaßnahmen zu finden und führt Sie direkt zur Antragstellung.

Zur Website

EU-Förderprogramme

Über die EU-Vertretung in Schleswig-Holstein lässt sich ein Überblick über EU-Förderprogramme erlangen. Weitere Infos und Ansprechpartner finden sich in den jeweiligen Programmen.

Zur Website

Aktivregionen SH

Auch die Aktivregionen fördern Radprojekte wie z.B. Radstationen. Jede AktivRegion hat einen hauptamtlichen Regionalmanager/-in – nehmen Sie Kontakt mit ihm/ihr auf. Zur Übersichtswebsite.  Bei allgemeinen oder landesweiten Fragen können Sie sich auch mit der Akademie für die ländlichen Räume Schleswig-Holsteins e.V., dem Träger des Regionen-Netzwerkes in Verbindung setzen. Ansprechpartner

Förderfibel des Nationalen Radverkehrsplans

Eine Übersicht inklusive Suchfunktion über Förderprogramme für den Fuß- und Radverkehr finden Sie in der Förderfibel des Nationalen Radverkehrsplans. Dazu gehören u.a. Radwege an Bundes- und Landesstraßen, die Städtebauförderung, Landesbauordnungen, EFRE-Mittel und Fördermöglichkeiten im Rahmen der ländlichen Entwicklung.

Zur Website